meal-product

MINIMEAL

100% VOLLWERTIGES NÄHRSTOFFPROFIL

Mit Hilfe des SUN NUTRISCAN kannst du den Nährstoffgehalt von anderen Lebensmitteln gegenüber MINIMEAL vergleichen. Klicke dazu einfach auf die Pfeile in der Nutriscan Grafik. Kein anderes Lebensmittel ist in der Lage, eine von Natur aus vollwertige Ernährung auf Basis von 800 kcal anzubieten. Gesunde Ernährung und Kalorienmanagement war noch nie so einfach.

Nie wieder Kalorienzählen, Diäten oder Hungern.

Der sparsame Umgang mit Kalorien hilft deinem Geldbeutel, deiner Gesundheit und der Umwelt. MINIMEALS sparen dir im Durchschnitt 50% der Kosten für gesunder Ernährung, und mehr als 90% an Zeit und Ressourcen.

logo
meal

MINIMEAL

MINIMEALS sind die ersten von Natur aus nährstoffkompletten Mahlzeiten für unterwegs, die essfertig sind und in jede Hosentasche passen. Sie ersetzen einfach und bequem zuckerhaltige Snacks, Obst oder kalorienreiche Mahlzeiten. Sie befreien dich auch vom umständlichen Kalorienzählen, ungesunden Ernährungsformen und aufwendigen Diäten und garantieren dir eine sichere und transparente Nährstoffversorgung auf rein pflanzlicher Basis.

MINIMEALS versorgen dich von Natur aus mit allen essentiellen Nährstoffen in der richtigen Menge, die du zum Leben brauchst und die der Körper nicht selbst herstellen kann. Es handelt sich um die erste Ernährungsform, bei der du mit 800 kcal den gesamten Nährstoffbedarf eines Tages von Natur aus abdeckst, ohne dabei zu hungern. Sie bestehen aus viel Sonnenblumenprotein und alle enthaltenen Nährstoffe sind unter der Sonne gereift.

nutrition-logo
meal-product

MINIMEAL - EINFACHSTE ANWENDUNGEN!

Zwei MINIMEALS am Tag tragen zur Versorgung von mehr als 180 gesundheitlichen Vorteilen bei (1). Acht MINIMEALS am Tag (800 kcal) decken von Natur aus den Tagesbedarf aller essentiellen Nährstoffe (2). Wenn du Körperfett abbauen möchtest, dann kannst du einfach alle 60 - 90 Minuten ein MINIMEAL zu dir nehmen und damit den Körper ketogen ernähren. Zwei MINIMEALS enthalten nur 200 kcal und können eine komplette Mahlzeit von 700 kcal ersetzen (3).

Klicke einfach auf die Bild Icons um mehr zu erfahren.

icon

ABNEHMEN

icon

EINFACH

icon

FETTABBAU

icon

FREIHEIT

icon

GESUNDHEIT

Wissenschaftliche und gesetzliche Grundlagen (Links anklicken)

(1) EU VO 1924/2006 (Health Claims Verordnung)

EU VO 432/2012 (Health Claims)

(2) EU VO 1169/2011 (Nährstoff Referenzwerte)

(3) EU VO 2016/1413 (Mahlzeit Ersatz)

minimeal

Das Besondere an MINIMEALS ist, dass sie von Natur aus alle essentiellen Nährstoffe in der richtigen Dosierung enthalten. Im Vergleich zu Obst und Gemüse liefern MINIMEALS wesentlich mehr und besser ausgewogene Nährstoffe bei 90% weniger Volumen. Genau wie bei Obst und Gemüse, kommen die Nährstoffe aus der Natur und nicht aus dem Labor.

MINIMEALS enthalten auch wesentlich weniger Zucker und viel mehr Eiweiß als die herkömmliche, pflanzliche Ernährung. Zudem verbrauchen MINIMEALS bis zu 95% weniger Ressourcen durch weniger Anbaufläche, weniger Lebensmittelabfall und Müll. Dies macht die tägliche Anwendung so bequem und einfach. Die organischen Zutaten werden hauptsächlich aus nährstoffreichen Schwarzerdeböden bezogen und schonend in Rohstoffqualität verarbeitet.

Klicke einfach auf die Bild Icons um mehr zu erfahren.

icon

EINFACH

icon

FREIHEIT

icon

NACHHALTIG

icon

EINSPAREN

minimeal

Die Anwendungen

Gesundes Snacken zum Kalorien einsparen mit mehr als 180 gesundheitlichen Vorteilen. Zwei MINIMEALS pro Tag zum Ersatz einer Mahlzeit (Gewicht halten). Acht MINIMEALS pro Tag zum Ersatz der kompletten Ernährung (ketogene Ernährung) im Abstand von 60-90 Minuten.

Gut für

Eine gesunde, vollwertig ausgewogene Ernährung hat das Ziel, von Natur aus alle Nährstoffe wie Eiweiß (Protein), Fette, Ballaststoffe, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente in der richtigen Menge zuzuführen. Durch die hohe Dichte und Ausgewogenheit an Nährstoffen, dürfen wir mit MINIMEALS mehr als 180 gesundheitsbezogene Angaben machen (Grundlage Verordnung [EU] 1924/2006). Im Vergleich mit mehr als 15.000 ausgewerteten Lebensmitteln des Bundeslebensmittelschlüssels, gibt es kein anderes, natürliches Lebensmittel, das nur annähernd diese Menge an gesundheitlichen Vorteilen bietet. Dies liegt auch daran, dass wir höchste Sorgfalt darauf legen, dass die meisten unserer Rohstoffe von humusreichen Schwarzerdeböden gewonnen werden. Bei der schonenden Verarbeitung der Rohstoffe wird mit Hilfe von speziellen Technologien besonders darauf geachtet, dass die Rohstoffqualität höchstmöglich erhalten bleibt.

100g MINIMEALS enthalten 30g Eiweiß, 25g komplexe Kohlenhydrate, davon 11g natürlich vorkommende Mehrfachzucker und Ribose, 16g Ballastoffe und 12g ausgewogene Fettsäuren im richtigen Verhältnis (Omega 3 zu 6, sowie kurz-, mittel-, und langkettige Fettsäuren).

100 kcal MINIMEAL verteilt die Energie in 33% Eiweiß, 30% Fett, 28% komplexe Kohlenhydrate und 9% Ballaststoffe.

Wenn die Kalorienzufuhr reduziert wird, sollte grundsätzlich der Anteil an Eiweiß erhöht werden. MINIMEALS sind genau so formuliert, dass sie von Natur aus alle Nährstoffe enthalten und zur Deckung des Tagesbedarfes nur 800 kcal (8 Stück) pro Tag benötigen. Die Zufuhr der Nährstoffe kann mit MINIMEALS über den gesamten Tag verteilt werden. Damit wird der Stoffwechsel permanent versorgt und das Hungergefühl maximal reduziert. MINIMEALS sind so formuliert, dass die für den Körper belastenden Inhaltsstoffe (Antagonisten), wie z.B. Fruktose oder Allergene höchstmöglich vermieden werden.

In der Biologie spielt die Größe der Oberfläche eine wichtige Rolle, da sie die Effizienz von Stoffwechselprozessen, Gas- und Nährstoffaustausch und die Fähigkeit von Zellen und Organen zur Interaktion mit ihrer Umgebung beeinflusst. Die pflanzlichen Rohstoffe, die in Pulverform in MINIMEALS enthalten sind, sollen die Resorption (Aufnahme) der Nährstoffe im Dünndarm höchstmöglich unterstützen und dazu beitragen, dass die Passage durch den Magen möglichst kurz und schonend ist.

Für eine vollwertige Ernährung werden mit herkömmlichen Lebensmitteln ca. 2.000 bis 3.000 kcal am Tag benötigt. Dies liegt auch daran, dass der Anteil Zucker am Energiegehalt in Obst und Gemüse meist bei 80-90% liegt.

Durch jahrelange Forschung und Entwicklung ist es uns gelungen, ein natürliches Lebensmittel herzustellen, bei dem alle essentiellen Nährstoffe in der richtigen Menge schon in 800 kcal von Natur aus enthalten sind. Das stellt einen Paradigmenwechsel in der pflanzlichen, vollwertigen Ernährung dar und ermöglicht es ab sofort jedem die Ernährung einfach und sicher umstellen zu können. Ein besonderes Ernährungswissen ist dabei nicht notwendig.

Eine sichere und transparente Ernährung ist die Grundlage für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Leider fehlt den Menschen das Wissen über den Nährstoffgehalt in Lebensmitteln. Auf normalen Lebensmittelverpackungen müssen keine Angaben über den Gehalt an essentiellen Nährstoffen gemacht werden. Bei dem von MINIMEAL angebotenen Lebensmittel ist dies anders, da es sich um einen Mahlzeitersatz, laut Verordnung [EU] 2016/1413 handelt. Hier gibt es klare Vorgaben für die Angaben auf der Verpackung. Auf der Rückseite der Verpackung von MINIMEAL können die Nährstoffangaben entnommen werden. Dies gibt dir die Sicherheit, dass du dich im Gegensatz zu sonstigen Lebensmitteln, vollwertig ernähren kannst.

Eine vollwertige, allergenfreie Ernährung war bisher fast unmöglich. MINIMEAL ist rein pflanzlich und frei von allen kennzeichnungspflichtigen Allergenen.
Die Lebensmittelinformationsverordnung (Verordnung [EU] Nr. 1169/2011) regelt die Kennzeichnung von Allergenen. Anhang II der LMIV listet die Stoffe oder Erzeugnisse, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen und damit kennzeichnungspflichtig sind. Dies sind: Glutenhaltiges Getreide (d. h. Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel u. a.) sowie daraus hergestellte Erzeugnisse, Krebstiere und Krebstiererzeugnisse, Eier und Eierzeugnisse, Fisch und Fischerzeugnisse, Erdnüsse und Erdnusserzeugnisse, Soja und Sojaerzeugnisse, Milch und Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Schalenfrüchte, d. h. Mandel (Amygdalus communis L.), Haselnuss (Corylus avellana), Walnuss (Juglans regia), Cashewnuss (Anacardium occidentale), Pecannuss (Carya illinoiesis (Wangenh.), Paranuss (Bertholletia excelsa), Pistazie (Pistacia vera), Macadamianuss und Queenslandnuss (Macadamia ternifolia), sowie daraus hergestellte Erzeugnisse, Sellerie und Sellerieerzeugnisse, Senf und Senferzeugnisse, Sesamsamen und Sesamsamenerzeugnisse, Schwefeldioxid und Sulfite in einer Konzentration von mehr als 10 mg/kg oder 10 mg/l als SO2 angegeben Lupine, sowie Erzeugnisse daraus, Weichtiere (Mollusken) sowie Erzeugnisse daraus

Eine rein pflanzliche Ernährung ist besser für die Umwelt und den Tierschutz und kann gesundheitliche Vorteile haben. Es ist wichtig, bei einer rein pflanzlichen Ernährung sicherzustellen, dass alle notwendigen Nährstoffe, wie Protein, Eisen, Kalzium, Vitamin B12 und Omega-3-Fettsäuren, in ausreichender Menge aufgenommen werden. Eine Beratung durch einen Ernährungsexperten war bisher notwendig, der helfen soll, eine ausgewogene und gesunde pflanzliche Ernährung zu planen. Mit MINIMEAL hast du ab sofort deinen Einstieg in einen gesünderen Lebensstil selbst in der Hand.

Eine natürliche Ernährung bezieht sich auf eine Ernährungsweise, die auf natürlichen, unverarbeiteten Lebensmitteln basiert. Natürliche Lebensmittel sind im Allgemeinen nicht raffiniert und enthalten keine synthetischen Zusatzstoffe oder Konservierungsmittel. MINIMEAL verwendet lediglich ein Öl aus der Arvensis Buglessoides (Steinacker), das nicht nach herkömmlichen Verfahren raffiniert ist, aber aufgrund der Novel Food Verordnung als solches angegeben werden muss.

Eine herkömmliche, natürliche Ernährung umfasst normalerweise eine Vielzahl von frischem Obst und Gemüse, Vollkornprodukten, magerem Protein wie Huhn oder Fisch, Bohnen, Nüssen und Samen. Bei Obst und Gemüse muss erwähnt werden, dass dies im Durchschnitt meist aus 80-90% Wasser und Zucker besteht.

Eine natürliche Ernährung bietet mehrere Vorteile für die Gesundheit. Sie ist oft reich an Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, die das Risiko für verschiedene Krankheiten wie Herzkrankheiten, Diabetes und Krebs reduzieren können. Natürliche Lebensmittel haben auch oft weniger Zucker, Salz und Fett als verarbeitete Lebensmittel, was dazu beitragen kann, das Gewicht zu kontrollieren und das Risiko für Übergewicht und Fettleibigkeit zu reduzieren.

Genau hierfür wurde MINIMEAL entwickelt, um eine rein pflanzliche, allergenfreie, vollwertige und nährstoffkomplette Ernährungsform, mit bis zu 70% weniger kcal, anbieten zu können. Sie ist zudem transparent, wissenschaftlich fundiert und gesetzlich geregelt.

Eine vollwertige Ernährung beinhaltet eine ausgewogene Mischung von Nährstoffen, die der Körper benötigt, um gesund zu bleiben. Dazu gehören bestimmte Mengen Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine und Mineralstoffe. Eine vollwertige Ernährung ist üblicherweise reich an Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, magerem Protein und gesunden Fetten. Es ist auch wichtig, ausreichend Wasser zu trinken und den Konsum von zuckerhaltigen und verarbeiteten Lebensmitteln zu begrenzen.

Eine vollwertige Ernährung kann helfen, ein gesundes Gewicht zu halten, den Cholesterinspiegel zu senken, das Risiko von Herzkrankheiten und Diabetes zu reduzieren und das Immunsystem zu stärken. Es kann auch dazu beitragen, die kognitive Funktion zu verbessern und das Risiko von Depressionen und Angstzuständen zu reduzieren.

Eine vollwertige Ernährung ist eine langfristige Verpflichtung, die dazu beitragen kann, ein gesundes und glückliches Leben zu führen. Es ist wichtig, eine Vielzahl von Lebensmitteln zu konsumieren, um sicherzustellen, dass alle Nährstoffe erhalten bleiben. Eine Ernährungsumstellung sollte jedoch immer sicherstellen, dass alle individuellen Bedürfnisse berücksichtigt werden.

MINIMEAL soll deinen Weg zur vollwertigen Ernährung unterstützen und kann bei Bedarf, zur Erreichung eines Ernährungszieles, auch als alleinige Nahrungsquelle verwendet werden. Ansonsten empfehlen wir die Einnahme von zwei MINIMEALS pro Tag um damit eine Mahlzeit, oder kalorienreiche Snacks zu ersetzen. Unsere Kunden schätzen unsere Produkte speziell dafür, dass sie eine ideale Lösung darstellen, wenn man unterwegs ist, wenig Zeit hat oder das Ernährungswissen sonst nicht ausreicht.

Eine insulinschonende Ernährung bezieht sich auf eine Ernährung, die dazu beiträgt, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und den Bedarf an Insulin zu reduzieren. Insulin ist ein Hormon, das vom Körper produziert wird, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Es ist auch dafür zuständig, den überschüssigen Zucker aus dem Blut in Fett umzuwandeln und damit zu speichern. Eine Ernährung, die den Blutzuckerspiegel stabil hält, kann dazu beitragen, die Insulinsensitivität zu verbessern und die Belastung für die Bauchspeicheldrüse zu reduzieren.

Eine insulinschonende Ernährung sollte eine ausgewogene Mischung von Kohlenhydraten, Proteinen und gesunden Fetten enthalten. Es ist wichtig, die Kohlenhydratzufuhr zu begrenzen und sich auf komplexe Kohlenhydrate aus Vollkornprodukten und Gemüse zu konzentrieren. Diese Lebensmittel enthalten Ballaststoffe, die den Blutzuckerspiegel langsam ansteigen lassen und dazu beitragen, dass man sich länger satt fühlt.

Proteine und Fette sollten ebenfalls in die Ernährung integriert werden, um das Sättigungsgefühl zu erhöhen und die Blutzuckerreaktion auf Mahlzeiten zu reduzieren. Fettquellen sollten jedoch gesund sein, wie ungesättigte Fette aus Nüssen, Samen und Avocado.

Es ist auch wichtig, regelmäßig zu essen und Mahlzeiten ausgewogen zu gestalten, um Blutzuckerspitzen zu vermeiden. Eine Ernährung, die den Blutzuckerspiegel stabil hält, kann dazu beitragen, den Insulinbedarf zu reduzieren und langfristig die Gesundheit zu verbessern.

MINIMEALS haben sich bewährt, wenn es darum geht, sich insulinschonend zu ernähren. Der Insulinspiegel lässt sich mit Hilfe von Produkten wie z.B. dem Freestyle Libre messen und kontrollieren.

Eine eiweißreiche Ernährung bezieht sich auf eine Ernährung, die reich an Proteinen ist. Proteine sind wichtige Makronährstoffe, die der Körper benötigt, um Zellen, Gewebe und Muskeln aufzubauen und zu reparieren. Eine eiweißreiche Ernährung kann auch dazu beitragen, das Sättigungsgefühl zu erhöhen und den Muskelabbau zu verhindern.

Gute Quellen für proteinreiche Lebensmittel sind zum Beispiel mageres Fleisch, Geflügel, Fisch, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen. Es ist wichtig, eine Vielzahl von Proteinquellen zu konsumieren, um sicherzustellen, dass alle essentiellen Aminosäuren vorhanden sind. MINIMEALS enthalten alle essentiellen Aminosäuren zu mehr als 100% auf Basis des DIAAS (Digested Indispensable Amino Acid Scores) und stellen somit eine hochwertige Eiweißquelle dar.

Eine eiweißreiche Ernährung kann besonders vorteilhaft sein für Menschen, die Muskeln aufbauen möchten, wie z.B. Bodybuilder oder Kraftsportler. Es kann aber auch vorteilhaft sein für Menschen, die abnehmen möchten, da eine eiweißreiche Ernährung das Sättigungsgefühl erhöhen und den Stoffwechsel ankurbeln kann.

Es ist jedoch wichtig, darauf zu achten, dass eine eiweißreiche Ernährung nicht zu einer zu hohen Belastung für die Nieren führt. Menschen mit Nierenproblemen sollten daher vor einer eiweißreichen Ernährung einen Arzt konsultieren.

Es ist auch wichtig, eine ausgewogene Ernährung beizubehalten und nicht ausschließlich auf eiweißreiche Lebensmittel zu setzen. Eine Ernährung, die ausgewogen und abwechslungsreich ist, kann dazu beitragen, alle notwendigen Nährstoffe zu erhalten.

Die Angabe, ein Lebensmittel habe einen hohen Proteingehalt, sowie jegliche Angabe, die für den Verbraucher voraussichtlich dieselbe Bedeutung hat, ist nur zulässig, wenn auf den Proteinanteil mindestens 20% des gesamten Brennwerts des Lebensmittels entfallen. MINIMEALS enthalten mit 33% einen sehr hohen Anteil an Eiweiß.

Vitamine sind lebenswichtige organische Verbindungen, die in kleinen Mengen in Lebensmitteln vorkommen und für eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen im Körper notwendig sind. Der Körper kann Vitamine nicht selbst produzieren, daher müssen sie über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden.

Es gibt 13 verschiedene Vitamine, die in zwei Gruppen eingeteilt werden: wasserlösliche und fettlösliche Vitamine. Zu den wasserlöslichen Vitaminen gehören Vitamin C und die B-Vitamine, einschließlich Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (B3), Pantothensäure (B5), Pyridoxin (B6), Biotin (B7) und Folsäure (B9). Diese Vitamine werden vom Körper nicht gespeichert und müssen regelmäßig über die Nahrung aufgenommen werden.

Fettlösliche Vitamine sind Vitamin A, D, E und K und werden im Körper in Fettgewebe und Leber gespeichert. Eine übermäßige Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen kann jedoch toxisch sein, da sie im Körper nicht so leicht ausgeschieden werden wie wasserlösliche Vitamine.

Vitamine haben eine Vielzahl von Funktionen im Körper, wie z.B. die Unterstützung des Immunsystems, die Förderung des Wachstums und der Entwicklung, die Unterstützung der Augengesundheit, die Regulierung des Stoffwechsels und die Aufrechterhaltung der Knochengesundheit.

Eine ausgewogene Ernährung, die eine Vielzahl von Lebensmitteln aus allen Lebensmittelgruppen enthält, sollte normalerweise alle notwendigen Vitamine liefern. In einigen Fällen kann jedoch eine Supplementierung empfohlen werden, insbesondere bei bestimmten Erkrankungen oder bei Personen, die einen erhöhten Bedarf haben, wie z.B. Schwangere oder Menschen, die wenig Sonnenlicht ausgesetzt sind und daher Vitamin D-Mangel haben können. Es ist jedoch wichtig, einen Arzt oder Ernährungsberater zu konsultieren, bevor man Nahrungsergänzungsmittel einnimmt.

MINIMEALS enthalten einen hohen Anteil aller Vitamine in der richtigen Menge von Natur aus. Grundlage ist die Verordnung [EU] 1924/2006. Mit nur 800 kcal/Tag wird mit MINIMEAL der Tagesbedarf aller Vitamine gedeckt. Bei einer Ernährung mit MINIMEAL auf Basis 2000 kcal werden dem Körper 250% der Vitamine zugeführt. Da es sich um natürliche Vitamine handelt, ist die erhöhte Zufuhr absolut unbedenklich und kann die Gesundheit zusätzlich unterstützen.

Mineralstoffe sind anorganische Verbindungen, die der Körper benötigt, um eine Vielzahl von Funktionen durchzuführen, wie z.B. den Aufbau von Knochen und Zähnen, die Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts und die Regulierung des Stoffwechsels. Mineralstoffe werden normalerweise über die Nahrung aufgenommen und sind wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden.

Es gibt zwei Arten von Mineralstoffen: Mengenelemente und Spurenelemente. Mengenelemente umfassen Calcium, Magnesium, Phosphor, Kalium, Natrium und Chlorid und werden in größeren Mengen benötigt. Spurenelemente wie Eisen, Zink, Jod, Selen, Kupfer, Mangan und Fluorid werden in kleineren Mengen benötigt.

Eine ausgewogene Ernährung, die eine Vielzahl von Lebensmitteln aus allen Lebensmittelgruppen enthält, sollte normalerweise alle notwendigen Mineralstoffe liefern. Gute Quellen für Calcium sind Milchprodukte, dunkelgrünes Blattgemüse und Mandeln, während Magnesium in Nüssen, Vollkornprodukten und grünem Gemüse zu finden ist. Eisen kann in rotem Fleisch, Hülsenfrüchten und grünem Blattgemüse gefunden werden, während Jod in Meeresfrüchten und jodiertem Salz zu finden ist.

Es ist wichtig, darauf zu achten, dass man genügend Mineralstoffe durch die Ernährung aufnimmt, da ein Mangel zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen kann. Personen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren oder an bestimmten Krankheiten leiden, können ein höheres Risiko für Mineralstoffmangel haben und sollten diesbezüglich mit einem Arzt oder Ernährungsberater sprechen.

Es ist auch wichtig, dass man nicht zu viel von bestimmten Mineralstoffen aufnimmt, da dies ebenfalls negative Auswirkungen haben kann. Personen mit Nierenproblemen sollten sich beispielsweise an einen Arzt wenden, um sicherzustellen, dass sie nicht zu viel Phosphor aufnehmen, da dies zu Problemen führen kann.

Die Besonderheit bei der Versorgung von Mineralstoffen über pflanzliche Rohkost ist, dass die Mineralstoffe bei Rohkost in chelatierter (mit Kohlenstoff und Eiweiß ummantelt) Form vorkommen und damit das Basenpotential (freie Wasserstoff Moleküle) im Gegensatz zu anorganischen Mineralsalzen noch vorhanden ist. MINIMEAL enthält ein genau abgestimmtes Elektrolyt Profil, mit dem die richtigen Mengen an Mineralstoffen zugeführt werden. Dadurch behindern sich die Mineralstoffe bei der Aufnahme nicht, sondern ergänzen sich. Jedes MINIMEAL enthält so viele wertvolle Mineralstoffe, wie in ca. vier Litern hochwertigem Mineralwasser enthalten sind. Die Versorgung der Natrium-Kalium Pumpe mit den richtigen Mengen an Mineralstoffen ist dabei von hoher Bedeutung für die Versorgung unserer Körperzellen mit Energie und Nährstoffen.

Eine ballaststoffreiche Ernährung ist eine Ernährung, die reich an Ballaststoffen ist. Ballaststoffe sind Bestandteile von Pflanzen, die der Körper nicht vollständig verdauen und aufnehmen kann. Stattdessen passieren sie weitgehend unverändert durch den Magen-Darm-Trakt und tragen zur Gesundheit des Verdauungssystems bei.

Ballaststoffe lassen sich in zwei Kategorien einteilen: lösliche und unlösliche Ballaststoffe. Lösliche Ballaststoffe binden Wasser im Darm und bilden eine gelartige Substanz, die die Verdauung verlangsamt und den Blutzuckerspiegel stabilisiert. Sie sind in Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten, Haferflocken, Äpfeln, Beeren und Gemüse wie Karotten und Sellerie enthalten. Unlösliche Ballaststoffe erhöhen das Stuhlvolumen und verbessern die Darmtätigkeit. Sie sind in Vollkornprodukten, Nüssen, Samen und Gemüse wie Brokkoli und Grünkohl zu finden.

Eine ballaststoffreiche Ernährung hat viele Vorteile für die Gesundheit. Ballaststoffe können dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Darmkrebs zu reduzieren und die Gewichtskontrolle zu unterstützen. Darüber hinaus können Ballaststoffe helfen, den Darm zu reinigen, indem sie unerwünschte Toxine und Abfälle aus dem Körper entfernen.

Eine ballaststoffreiche Ernährung kann durch den Verzehr von Vollkornprodukten, Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten, Nüssen und Samen erreicht werden. Es wird empfohlen, täglich mindestens 25-30 Gramm Ballaststoffe aufzunehmen. Es ist jedoch wichtig, die Ballaststoffaufnahme allmählich zu erhöhen und viel Wasser zu trinken, um Verdauungsprobleme zu vermeiden.

MINIMEAL liefert wertvolle, natürliche Ballaststoffe. In 800 kcal sind 35g enthalten. Inulin ist ein löslicher Ballaststoff, der natürlicherweise in vielen pflanzlichen Lebensmitteln vorkommt, insbesondere in Chicorée, Topinambur, Artischocken, Knoblauch und Zwiebeln.

Inulin wird im Körper nicht verdaut und gelangt weitgehend unverändert in den Dickdarm, wo es von nützlichen Bakterien fermentiert wird. Während der Fermentation entstehen kurzkettige Fettsäuren, die wichtige Nährstoffe für die Darmzellen liefern und die Darmgesundheit unterstützen können. Inulin kann auch dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, da es den Darmtrakt langsamer passiert als andere Kohlenhydrate und dadurch den Glukoseanstieg nach einer Mahlzeit verringern kann.

Eine inulinreiche Ernährung kann dazu beitragen, die Darmgesundheit zu verbessern und das Risiko von Verdauungsproblemen wie Verstopfung und Durchfall zu reduzieren. Es kann auch dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken und den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Inulin kann als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden, um den Ballaststoffgehalt der Ernährung zu erhöhen, aber es ist auch wichtig, eine ausgewogene Ernährung zu sich zu nehmen, die reich an natürlichen Quellen von Inulin ist.

Da Inulin fermentierbar ist und von nützlichen Bakterien im Darm fermentiert wird, können Menschen mit empfindlichem Darm, wie zum Beispiel Personen mit Reizdarmsyndrom, möglicherweise Inulin nicht gut vertragen. Es wird empfohlen, die Aufnahme von Inulin allmählich zu erhöhen, um Verdauungsprobleme zu vermeiden. Es ist auch wichtig, viel Wasser zu trinken, um die Verdauung zu erleichtern.

MINIMEALS enthalten wertvolles Inulin aus Topinambur Sirup.

Eine ketogene Ernährung ist eine spezielle Form der Ernährung, bei der der Körper primär Fette als Energiequelle verwendet. Diese Ernährungsform ist extrem kohlenhydratarm (max. 7g je Stunde) und reich an Fetten und Proteinen. Das Ziel ist es, den Körper in einen Zustand der Ketose zu versetzen, bei dem der Körper beginnt, Fett als primäre Energiequelle zu nutzen, anstatt auf Kohlenhydrate zurückzugreifen.

Normalerweise nutzt der Körper Kohlenhydrate als primäre Energiequelle, da Kohlenhydrate in Glukose umgewandelt werden, die leicht vom Körper genutzt werden können. Bei einer ketogenen Ernährung sind die Kohlenhydratquellen wie Brot, Reis und Nudeln stark eingeschränkt oder ganz ausgeschlossen, und der Körper beginnt, Fett als primäre Energiequelle zu nutzen.

Der Verzehr von Fettquellen wie Avocado, Olivenöl, Butter, Sahne und fettreichen Fleischsorten wird bei einer ketogenen Ernährung empfohlen. Proteine sind ebenfalls erlaubt, aber in begrenzter Menge, da zu viel Protein in der Ernährung zu einem Anstieg des Insulinspiegels führen und den Zustand der Ketose beeinträchtigen kann.

Eine ketogene Ernährung kann zur Gewichtsabnahme beitragen, da die Fettverbrennung als primäre Energiequelle eine höhere Fettverbrennung ermöglicht. Die ketogene Ernährung kann auch zur Verbesserung von bestimmten gesundheitlichen Bedingungen wie Epilepsie, Typ-2-Diabetes und neurodegenerativen Erkrankungen beitragen.

Jedoch ist eine ketogene Ernährung nicht für jeden geeignet, und es gibt auch potenzielle Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Verstopfung und Übelkeit, wenn der Körper sich an die neue Ernährungsweise gewöhnt. Es ist wichtig, vor einer Umstellung auf eine ketogene Ernährung mit einem Arzt oder Ernährungsberater zu sprechen.

Mit MINIMEALS lieferst du dem Köper entgegen einer herkömmlichen, ketogenen Ernährung alle essentiellen Nährstoffe in der richtigen Menge. Du kannst auch sofort und ohne Ernährungsberater starten.

Eine nachhaltige Ernährung bezieht sich auf eine Ernährungsweise, die die Umwelt so wenig wie möglich belastet und gleichzeitig die Bedürfnisse der Menschen und zukünftiger Generationen erfüllt. Eine nachhaltige Ernährung trägt zur Gesundheit der Menschen und zur Gesundheit des Planeten bei.

Eine nachhaltige Ernährung kann durch verschiedene Praktiken erreicht werden. Zum Beispiel kann man durch den Verzehr von saisonalem und regionalem Obst und Gemüse die Umweltbelastung durch den Transport von Lebensmitteln reduzieren. Hier leistet MINIMEAL einen hohen Beitrag, da durch den geringen Anteil Wasser ca. 80% weniger Volumen transportiert werden müssen. Dadurch, dass die Rohstoffe hauptsächlich auf humusreichen Schwarzerdeböden wachsen, ist eine Düngung nicht nötig. Eine herkömmliche, mediterane Ernährung, benötigt ca. 10.000 qm an Ackerfläche/Person. Die Ernährung mit MINIMALS benötigt dagegen nur ca. 520 qm, was eine Reduktion von ca. 95% entspricht. Gerade der Hinblick darauf, dass wir weltweit nur noch ca. 1.900 qm fruchtbare Ackerfläche pro Person verfügbar haben, macht deutlich wie wertvoll eine Ernährung mit MINIMEALS in Zukunft werden kann.

Eine pflanzliche Ernährung, die reich an Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten und Nüssen ist, kann dazu beitragen, den Verbrauch von Ressourcen wie Wasser und Land zu reduzieren, die für die Produktion von tierischen Produkten benötigt werden. Der Verzehr von lokal erzeugtem Fleisch und Fisch aus nachhaltiger Produktion kann ebenfalls dazu beitragen, den Verbrauch von Ressourcen und die Umweltbelastung zu reduzieren.

Eine nachhaltige Ernährung kann auch den Verbrauch von verarbeiteten Lebensmitteln reduzieren, die oft in großen Mengen produziert und verpackt werden. Der Verzicht auf verschwenderische Lebensmittelpraktiken wie das Wegwerfen von Lebensmitteln kann auch dazu beitragen, die Umweltbelastung zu reduzieren. MINIMEAL produziert bei einem Tag vollwertiger Ernährung mit 800 kcal gerade einmal ca. 6g (0,7g je Verpackung) an recyclebarem Abfall und keine Lebensmittelabfälle.

Zusätzlich zu den Umweltauswirkungen kann eine nachhaltige Ernährung auch zur Verbesserung der Gesundheit beitragen, indem sie den Verzehr von gesunden Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukten fördert. Eine nachhaltige Ernährung kann auch dazu beitragen, die Entstehung von chronischen Krankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren.

Insgesamt kann eine nachhaltige Ernährung dazu beitragen, die Umweltbelastung zu reduzieren, die Gesundheit zu verbessern und die Bedürfnisse zukünftiger Generationen zu erfüllen.

Viele Menschen tun sich schwer mit der Umstellung der Ernährung, weil sie kein Ernährungswissen haben. Der Aufwand für eine vollwertige Ernährung ist meist höher und die Lebensmittel teurer. Gerade hier bietet MINIMEAL eine ideale Lösung für eine einfache und effektive Veränderung des Lebensstiles.

Lieferservice

SUN bietet den ersten farm-to-meal Lieferservice an, bei dem unsere Nährstoffe in kontrolliertem Anbau
auf humusreichen Schwarzerdeböden und unter höchsten Qualitätsstandards heranreifen.
Wir verarbeiten die hochwertigen Rohstoffe in Rohkostqualität zu einer vollwertigen Mahlzeit, damit du keinen Aufwand damit hast.

Genau wie Obst und Gemüse sind unsere essentiellen Nährstoffe mit Hilfe der Sonne gereift und kommen nicht aus dem Labor.

Der Unterschied ist, dass in MINIMEAL alle essentiellen Nährstoffe in der richtigen Menge enthalten sind.

sun-flower-img sun-flower-img

DIE NEUE GENERATION PFLANZENKOST

  • sun-flower bis zu 50% günstiger
  • sun-flower bis zu 90% weniger Zucker
  • sun-flower bis zu 200% mehr Eiweiß
  • sun-flower bis zu 90% weniger Wasser (Gewicht und Volumen)
  • sun-flower bis zu 10 mal länger haltbar
  • sun-flower einfacher zu transportieren
  • sun-flower Nährstoffe in jedem MINIMEAL komplett vorhanden
  • sun-flower fertig zubereitet
  • sun-flower bequem anzuwenden

FAQ

Obst und Gemüse wird oft unverpackt und damit ohne Nährstoffangaben verkauft. Für den Verbraucher ist es daher nicht nachvollziehbar, welche Nährstoffe enthalten sind. 90% der in Obst enthaltenen Kalorien sind Zucker und daher nicht geeignet den Nährstoffbedarf damit zu decken. Es gibt kein Obst und Gemüse, das ein vollwertiges Nährstoffprofil enthält.

Die Ernährung mit MINIMEAL ermöglicht erstmals eine vollwertige Ernährung von Natur aus mit einer garantierten Nährstoffversorgung und 70% weniger Kalorien.

MINIMEAL ist ein vollwertiger Mahlzeitersatz, geregelt über die Verordnung [EU] 2016/1314, der von Natur aus alle Nährstoffe in der dafür erforderlichen Menge enthält.

Jedes MINIMEAL wiegt 28g und liefert 100 kcal an Energie, wovon 33% Eiweiß, 30% Fett, 28% komplexe Kohlenhydrate und 9% präbiotische Ballaststoffe enthalten sind.

MINIMEALS enthalten anteilig alle essentiellen Nährstoffe des Tagesbedarfes von Natur aus auf Grundlage der Verordnung [EU] 1169/2011. Mit acht MINIMEALS kannst du den ganzen Tagesbedarf an essentiellen Nährstoffen von Natur aus abdecken. Zwei MINIMEALS decken deshalb ca. 25% des Tagesbedarfes ab und enthalten lediglich 200 kcal.

MINIMEALS sind so nährstoffreich, dass auf der Grundlage der Verordnung [EU] 1924/2006 mehr als 180 gesundheitliche Aussagen gemacht werden dürfen.

MINIMEALS enthalten diese Nährstoffe von Natur aus und werden schonend aus rein pflanzlichen, allergenfreien Zutaten in der Schweiz hergestellt.

Das Besondere an MINIMEAL ist, dass es sich um das erste Lebensmittel handelt, in welchem alle Nährstoffe von Natur aus im richtigen Verhältnis in einer 100 kcal Portion enthalten sind. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Ernährung, auf Basis von 2000-3000 kcal am Tag, sind mit MINIMEALS nur 800 kcal (8 Stück) notwendig, um den Tagesbedarf an allen essentiellen Nährstoffen zu decken. Damit lassen sich bis zu 70% der Kalorien einsparen, ohne dass dabei auf die Zufuhr von Nährstoffen verzichtet werden muss.

MINIMEALS können aufgrund der genau abgestimmten, vollwertigen 100 kcal Portionen das Kalorienzählen und die aufwendige Nährstoffversorgung ersetzen.

Durch die einfache Handhabung und die kontrollierbare Einnahme, lassen sich MINIMEALS als Snack, Mahlzeitersatz oder als ketogene Ernährung einsetzen.

MINIMEALS helfen dir, dich gesünder und vollwertiger zu ernähren. Das Ziel ist es an fünf Tagen in der Woche täglich bis zu 500 kcal einzusparen. Am Ende des Jahres entspricht dies ca. 130.000 kcal, oder einem Verlust von 14-15kg an reinem Körperfett. Dazu kannst du einfach den einen oder anderen Snack am Tag weglassen, oder eine Mahlzeit mit zwei MINIMEALS ersetzen. Durch die Einsparung von Kalorien helfen wir nicht nur der Gesundheit, sonder auch der Umwelt.

Du kannst MINIMEALS auch als vollwertige, ketogene Ernährung verwenden. Dabei reicht die Einnahme von acht Stück am Tag, wobei zwischen jedem MINIMEAL einfach 60-90 Minuten Abstand gelassen werden. Der Körper kommt dann nach ca. 2-3 Tagen in die Fettverbrennung. Du kannst dich auch über mehrere Wochen rein von MINIMEAL vollwertig ernähren, bis du dein Ernährungsziel erreicht hast.

MINIMEALS können dir helfen, den Aufwand für vollwertige Ernährung zu reduzieren. Sie können dir auch helfen, bis zu 70% der Kalorien einzusparen, ohne dass du auf die Zufuhr von wertvollen Nährstoffen verzichten musst.

MINIMEALS eignen sich besonders für berufstätige Menschen, die wenig Zeit haben und denen etwas an gesunder Ernährung liegt. Auch Menschen die gesundheitlich oder gewichtsbedingt etwas an ihrer Ernährung ändern wollen, können sofort und jederzeit mit MINIMEALS ihre Ernährung in den Griff bekommen und die Kalorienzufuhr um bis zu 70% reduzieren, ohne auf Nährstoffe verzichten zu müssen. Dies gilt auch für Menschen, die sich vollwertig, rein pflanzlich und allergenfrei ernähren wollen.

MINIMEALS kosten effektiv nichts, da sie reguläre Lebensmittel ersetzen, für welche du sonst Zeit und Geld aufwenden müsstest. Das bedeutet, das Geld welches du sowieso ausgeben würdest, kannst du für MINIMEALS verwenden. Du kannst dir gegenüber regulären Mahlzeiten ca. 50% an Kosten sparen. Ein MINIMEAL kostet je nach Land und Mehrwertsteuersatz ca. 1,88 € je Stück. Eine Packung mit 40 MINIMEALS kostet dadurch ca. 75,00 € und reichen je nach Anwendung für 28 Tage, wenn an 5 Tagen pro Woche je zwei MINIMEALS gegessen werden. Sie reichen aber auch für 5 ganze Tage, wenn du sonst nichts isst und dich rein vollwertig mit MINIMEALS auf Basis von 800 kcal/Tag ernähren möchtest. MINIMEALS kosten im Bezug auf die Nährstoffe im Vergleich zu Obst und Gemüse auch nur ca. die Hälfte, enthalten dafür aber bis zu 80-90% weniger Zucker und bis 200% mehr Eiweiß.

MINIMEALS sind über unseren Shop oder über unsere App erhältlich.

MINIMEALS schmecken leicht süßlich, nussig und nach Sonnenblumenkernen. Sie bestehen hauptsächlich aus pflanzlichen Zutaten der Sonnenblumen-Famile und enthalten schonend verarbeitetes Sonnenblumenprotein, Erbsenprotein, Maltitolsirup (glutenfrei), Topinambur Sirup, Rotalgenpulver, Grünkohlpulver, Champignonpulver, Reissirup, D-Ribose, raffiniertes Öl aus Buglossoides Arvensis (rein physische raffiniert ohne Verwendung von Chemikalien), Acerolapulver, Karottensaftpulver, Sonnenblumen-Lecithin, Bierhefe, Salz, Traubenkernmehl. Wir verwenden ausschließlich organische Zutaten und prüfen jeden Rohstoff laufend auf jegliche Schadstoffe, Pestizide und Herbizide wie sie für BIO Qualität gefordert werden. Die Rezeptur und das Know-How wurden in 10 Jahren mit Hilfe einer Software entwickelt. Eine Anpassung, der sich aufgrund der Wetterverhältnisse naturbedingt möglichen Veränderung der Nährstoffgehalte ist daher möglich.

Es gibt vier unterschiedliche Anwendungen für MINIMEALS:

1.) Als vollwertige Zwischenmahlzeit und Ersatz für Snacks
Hierbei kannst du einfach nach Lust und Laune MINIMEALS essen um den Hunger zu stillen und leistungsfähig zu bleiben. MINIMEALS sparen dir ca. 70% der Kalorien ein und garantieren dir eine vollwertige Nährstoffversorgung. Dies bietet sich an, wenn du wenig Zeit hast oder unterwegs bist.

2.) Als Ersatz einer Hauptmahlzeit zum Gewicht halten
Du kannst täglich eine Hauptmahlzeit (700 kcal) mit zwei MINIMEALS (200 kcal) ersetzen und damit 500 kcal täglich einsparen. Wenn du das z.B von Mo. bis Fr. täglich machst, sind das am Ende des Jahres 130.000 kcal Ersparnis. Das entspricht ca. 14-15kg Körperfett.

3.) Als Ersatz von zwei Hauptmahlzeiten zum Gewicht abnehmen
Du kannst täglich zwei Hauptmahlzeiten (1400 kcal) mit je zwei MINIMEALS (400 kcal) ersetzen und damit 1000 kcal täglich einsparen. Dies entspricht einem täglichen Fettabbau von ca. 110g.

4.) Als Ersatz der gesamten Ernährung zur Umstellung auf Fettverbrennung (Ketogenese)
Du kannst die gesamte Nahrung weglassen und mit täglich acht MINIMEALS ersetzen. Einfach alle 60-90 Minuten ein MINIMEAL essen. Ausgehend von einem normalen Kalorienbedarf von 2.800 kcal sparst du damit täglich 2.000 kcal, was einem Fettabbau von ca. 220g entspricht.

MINIMEALS liefern von Natur aus alle Nährstoffe auf rein pflanzlicher Basis und eignen sich daher grundsätzlich für jeden Anwender. Es sind keine kennzeichnungspflichtigen Allergene enthalten. Auch Tiere können MINIMEALS unbedenklich genießen, da keine Schokolade enthalten ist.

Für Menschen mit Gewichtsproblemen
MINIMEALS eignet sich ideal für Menschen mit Gewichtsproblemen. MINIMEALS bietet eine vollwertige Ernährung mit 70% weniger Kalorien. Die Ernährung mit MINIMEALS sind ca. 250% effizienter als eine herkömmliche Ernährung und benötigt zur Deckung des täglichen Nährstoffbedarfes anstelle 2.800 kcal nur 800 kcal.

Für Kinder ab einem Jahr
MINIMEALS eignen sich auch für Kinder ab einem Jahr. Gerade wenn man unterwegs ist und Kinder Hunger bekommen, können MINIMEALS hier eine saubere und schnelle Lösung sein. MINIMEALS enthalten gerade für Kinder wertvolle Fette und Eiweißbausteine.

Für Gesundheitsbewusste
Für Menschen die Ihre Ernährung verändern wollen und nach einem gesünderen Lifestyle suchen sind MINIMEALS die ideale Lösung. Im Gegensatz zu Obst und Gemüse enthalten MINIMEALS ein vollwertiges Nährstoffprofil und bis zu 90% weniger Zucker. Zudem nehmen MINIMEALS 80% weniger Platz in Anspruch und lassen sich daher überall hin mitnehmen. Ein Tag vollwertige Ernährung passt mit MINIMEALS in jede Hosentasche (8 Stück).

Für Sportler
Gerade bei Sportlern ist die Zufuhr von Mineralstoffen (Elektrolyte) sehr wichtig. MINIMEALS enthalten einen sehr hohen Anteil Mineralstoffe im richtigen Verhältnis. Auch der hohe Proteingehalt von 33% eignet sich ideal für Sportler.

Für Diabetiker
MINIMEALS eignen sich sehr gut für Diabetiker (Typ 2). Durch die kontrollierbare Zufuhr von 100 kcal Portionen lässt sich der Blutzuckerspiegel sehr gut kontrollieren. Jedes MINIMEAL liefert dabei eine vollwertige Zwischenmahlzeit und deckt den Tagesbedarf an Nährstoffen zu ca. 12,5% ab.

Für Schwangere und Stillende
MINIMEALS eignen sich durch den hohen Anteil an Folsäure auch für Schwangere als Zusatznahrung. Bei der Ernährung ist darauf zu achten, dass genügend Energie zugeführt wird.

MINIMEALS sind essfertig und du musst nichts zubereiten. Sie sind hygienisch verpackt und können überall hin mitgenommen werden. MINIMEALS ermöglichen eine vollwertige Ernährung für alle Menschen und zwar auch dann, wenn kein Ernährungswissen vorhanden ist. Du kannst die Einnahme deinem Bedarf anpassen und zwischen einem und acht Stück am Tag essen. Bei Bedarf können natürlich auch mehr gegessen werden um den Energiebedarf zu decken. Bei einer Umstellung auf Fettverbrennung ist darauf zu achten, dass zwischen der Einnahme immer ein Abstand von 60-90 Minuten liegt, damit der Blutzuckerspiegel nicht zu sehr ansteigt. Wir empfehlen die Zufuhr von genügend kalorienfreien Flüssigkeiten, wie z.B. Wasser und Tee. Auf Alkohol sollte verzichtet werden, da er die Fettverbrennung unterbricht.

Auf eine ausreichende Zufuhr von Flüssigkeit ist zu achten. Wir empfehlen die Zufuhr von kalorienfreier Flüssigkeit in Form von Wasser und Tee. Wenn du in die Fettverbrennung kommen möchtest, musst du die Einnahme streng befolgen und solltest in der Zeit keine anderen Lebensmittel essen. Die Fettverbrennung beginnt nach ca. 2-3 Tagen und hält auch nach der Anwendung noch einige Tage an. Ein guter Zeitraum sind 2-3 Wochen für eine solche Anwendung.

MINIMEALS ist die einfachste Form sich gesund und vollwertig zu ernähren. Grundsätzlich kann man nichts falsch machen. Alle Nährstoffe sind genau auf den Bedarf des Körpers abgestimmt.

Bei einer ketogenen Ernährung wird die Aufnahme von Kohlenhydraten drastisch reduziert, während gleichzeitig der Verzehr von Fetten erhöht wird. Eine typische ketogene Ernährung besteht aus etwa 75% Fett, 20% Protein und 5% Kohlenhydraten. Eine herkömmliche ketogene Ernährung bietet im Gegensatz zu einer Ernährung mit MINIMEALS keine Garantie einer vollwertigen Nährstoffversorgung von Natur aus.

Der Körper nutzt normalerweise Kohlenhydrate als primäre Energiequelle, da sie schnell in Glukose umgewandelt werden können, die Zellen im Körper nutzen können. Wenn jedoch die Kohlenhydratzufuhr drastisch reduziert wird, stellt der Körper auf die Verbrennung von Fett um. Dabei werden Fettmoleküle in sogenannte Ketone umgewandelt, die vom Körper (Gehirn) als alternative Energiequelle genutzt werden können.

Der Zustand der Ketose tritt normalerweise innerhalb weniger Tage bis Wochen nach Beginn der ketogenen Ernährung auf, abhängig von der individuellen Kohlenhydrattoleranz. Ein Messgerät kann verwendet werden, um die Ketone im Blut zu messen und zu überprüfen, ob der Körper in Ketose ist. MINIMEALS führen dem Körper während der Anwendung wertvolle Basen in Form organischer Mineralstoffe zu, damit der Säure-Basenhaushalt und die Natrium-Kalium Pumpe optimal unterstützt wird.

Eine ketogene Ernährung hat das Ziel den Insulinspiegel zu senken, da der Körper weniger Insulin benötigt, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Dies kann zur Verbesserung von Erkrankungen wie Typ-2-Diabetes beitragen.

Der Körper benötigt normalerweise pro Stunde ca. 7-8g an Glukose um die Nerven und roten Blutkörperchen mit Energie zu versorgen. Damit die Umstellung von einer Zuckerverbrennung in eine Fettverbrennung nicht zu einer "Ketogrippe" führt, haben wir den Anteil komplexer Kohlenhydrate in MINIMEALS so gewählt, dass sie keinen signifikanten Einfluß auf den Insulinspiegel haben, wenn die Einnahmezeit zwischen zwei MINIMEALS im Abstand von 60 Minuten erfolgt. Das bedeutet, dass auch bei einer etwas höheren Zufuhr an Kohlenhydraten der Körper in die Fettverbrennung kommt und auch dort bleibt. Der Vorteil mit MINIMEALS besteht darin, dass während der Anwendung alle Nährstoffe von Natur aus permanent zugeführt werden. Dies ist eine Revolution in der ketogenen Ernährung.

Es gibt grundsätzlich keine zeitliche Beschränkung. Wenn du MINIMEALS als einzige Nahrungsquelle verwendest, solltest du dein Gewicht beobachten, um nicht zu viel Gewicht zu verlieren. Solltest du Untergewicht haben, empfehlen wir MINIMEALS lediglich als Zusatznahrung zu essen, um den Körper mit wertvollen Nährstoffen zu versorgen.

Der Erfinder der SUN MINIMEALS hat die Ernährungsweise während einer Expedition in die Antarktis im Jahr 2016 auf den Härtetest gestellt. Er hat während der Expedition über elf Tage hinweg nur 900 kcal am Tag gegessen und den höchsten Berg der Antarktis (Mount Vinson) bestiegen. Seine Mitstreiter haben für die gleiche Leistung täglich 7000 kcal benötigt. Er hatte keinerlei Hunger oder Leistungsverlust.

Wir empfehlen von Montag bis Freitag täglich eine Mahlzeit mit zwei MINIMEALS zu ersetzen. Das spart dir bis zu 50% an Kosten und schenkt dir am Tag bis zu einer Stunde mehr Zeit, die du für Sport oder Freizeit verwenden kannst.

Um das Gewicht zu halten empfehlen wir kalorienreiche Snacks und Zwischenmahlzeiten so oft wie möglich durch MINIMEALS zu ersetzen. Es hat sich auch bewährt, einmal im Quartal eine intensive Abnehmphase von 7-21 Tagen zu machen, bei der MINIMEALS die einzige Nahrungsquelle darstellt.

Wir empfehlen auch kalorienreiche Softdrinks (Cola, Limonaden, Zucker im Kaffee) wegzulassen. Auch der Alkoholkonsum sollte möglichst auf null reduziert werden.

Eine Stunde Joggen verbrennt ca. 600 kcal. Ein Tag Ernährung mit MINIMEALS kann dir ohne Aufwand ca. 2000 kcal einsparen, was dem Äquivalent von ca. 3,5 h Joggen entspricht. Die Ernährung mit MINIMEALS ist zum Abnehmen wesentlich effektiver als jegliche Sportart. Wir empfehlen Sport für die Ausdauer und zur Stärkung der Muskulatur aber nicht zum Abnehmen. Bei zu viel Sport kann der Körper auch wertvolle Elektrolyte verlieren und übersäuern. Das kann bei MINIMEAL nicht passieren.

Abnehmen funktioniert nur, wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du benötigst. Bei herkömmlichen Diäten werden bei der Reduktion von Kalorien auch die Nährstoffe reduziert. Dies hat oft einen negativen Einfluß auf den Abbau von Muskulatur und Stoffwechsel. Genau hier ist MINIMEAL anders und garantiert auch bei 800 kcal eine vollständige Eiweißversorgung und eine vollwertige Nährstoffversorgung von Natur aus. Damit kannst du gesund Abnehmen und musst dich um nichts kümmern. Deine Gedanken müssen auch nicht dauernd beim Essen sein, da du MINIMEALS immer griffbereit in der Hosentasche mitführen kannst. Mit MINIMEALS gelingt das Abnehmen sicher, einfach und mit Garantie.

Das Bauchfett hat einen hohen Einfluss auf unser Wohlbefinden, die Hormone und die Gesundheit. Es wird im Laufe der Zeit immer schwieriger das Bauchfett wieder zu verlieren. Mit MINIMEALS gelingt der Fettabbau garantiert. Am effektivsten ist es, wenn du über einen längere Zeitraum MINIMEALS als einzige Nahrungsquelle verwendest und im Abstand von 60-90 Minuten jeweils ein Stück zu dir nimmst. Da du während der Anwendung viel Zeit für die sonst übliche Ernährung einsparst, kannst du diese gewonnene Zeit mit Sport verbringen. Wir empfehlen dir auch in der Phase der Fettreduktion den Alkoholkonsum auf null zu reduzieren, da er die Fettverbrennung unterbindet.

MINIMEALS eignen sich ideal als vollwertige Ernährung für unterwegs. Egal ob zum Sport, in der Freizeit oder auf Reisen, MINIMEAL ist ein idealer Begleiter und benötigt ca. 80% weniger Platz als eine herkömmliche Ernährung. Ein ganzer Tag vollwertige Ernährung wiegt mit acht MINIMALS nur 224g, was in etwa so viel wiegt wie ein Apfel.

Es gibt oft Situationen, da sind wir in einer Arbeit vertieft und dann knurrt der Magen. Dann werden wir aus der Arbeit herausgerissen und wir müssen Essen gehen. Nach dem Essen haben wir dann oft ein Völlegefühl und werden müde. Dies kann wertvolle Kreativität und Zeit kosten. Hier ist MINIMEAL eine optimale Alternative und behält das Blut und die Energie dort wo es sein soll, nämlich im Kopf und nicht im Bauch.

MINIMEALS haben eine Mindesthaltbarkeitsdauer von 60 Tagen. MINIMEALS enthalten einen sehr niedrigen Wasseranteil und eignen sich daher optimal zur Lagerung. Du kannst MINIMEALS auch ohne Problem einfrieren. Ansonsten empfehlen wir MINIMEALS lichtgeschützt an einem trockenen Ort zu lagern. Die Zimmertemperatur sollte nicht überschritten werden. Eine kühle Lagerung ist nicht notwendig, aber von Vorteil.

Wenn der Körper aufgrund der bisherigen Ernährungsweise belastet ist, kann es bei einer radikalen Ernährungsumstellung auch zu Kopfschmerzen kommen. Hierbei hat es sich bewährt, dass man die ersten drei Tage eine Elektrolytlösung zu sich nimmt. Diese kannst du selbst herstellen, indem du einen Liter Wasser mit 9g Salz vermischt und auf drei Tage verteilt zu dir nimmst.

MINIMEALS enthalten auch einen hohen Anteil an Ballaststoffen und sind präbiotisch, was gut für die Darmflora ist. Dies kann, speziell bei Tabletten und Alkoholkonsum, am Anfang dazu führen, dass sich die Darmflora zuerst anpassen muss. Wir empfehlen daher durch die tägliche Zufuhr von ein bis zwei MINIMEALS am Tag die Darmflora über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen aufzubauen, bevor eine volle Ernährungsumstellung zur Fettverbrennung gemacht wird, bei der MINIMEAL die einzige Ernährungsquelle darstellt. Bei Bedarf können auch Aktivkohlekapseln helfen, die in der ersten Woche eingenommen werden können.

MINIMEAL

BEREICHERT DEIN LEBEN

big-sun

Minimeal

EINFACH ALLES DRIN